Jazzkeller Hanau

Zeitliche Informationen: 13.04.2011 10:31 Alter: 6 Jahr(e)
Counter: 1072 mal gelesen
Kategorie: Blog

Liebe Musikfreunde,

hier kommt unser Programm bis zum Anfang Juni....

5.04.2011 Upgrade Nau – Diese Band treibt Eure Tanzaktivitäten auf eine höhere Stufe und nimmt Euch mit auf eine groovige Zeitreise von Stevie Wonder über Jamiroquai, Ideal bis hin zu den Rolling Stones. Neben den authentischen Sounds ist es den 5 Musikern besonders wichtig, Platz für variierende Soli zu haben und bekannte Songs auch mal in ein neues, ungewohntes Kleid zu packen, sozusagen „upzugraden“. Ob Grönemeyer’s Männer-Hymne im Latin-Style oder Michael Jackson verjazzt, Upgrade Nau hält immer ein paar musikalische Überraschungen bereit.

16.04.2011 Kings Cotton - Country-Music für Alt und Jung, Tänzer und jene die einfach feiern wollen! 1993 gegründet war Kings Cotton ursprünglich das musikalische Projekt ein paar junger Burschen. Es war von Anfang an klar, dass es in Richtung Country gehen würde, was aber keiner ahnte war, dass sich da eine Band formierte, die bald für Aufsehen sorgen würde. Plötzlich gab es eine Band,die es sich zur Aufgabe gemacht hatte die damals weitestgehend unbekannte „New Country-Music“ aus den amerikanischen Clubs auch auf deutschen Veranstaltungen zu spielen.

18.04.2011 Moni’s Jazz Jam – Der ultimative Musikertreff, nicht nur zum jammen – auch um die richtigen Kontakte zu knüpfen. Seit 1991 heißt es an jedem dritten Montag im Monat in Hanau: "It`s Session-Time!" Jeder kann einsteigen, der sein Instrument oder seine Stimme mitbringt. Abwechslung ist garantiert! "Hier wird der Jazz intim.“ Er kann auch nicht anders: die traute Kelleratmosphäre, die angeregten Gespräche der Gäste - wer zuhören will, hört zu, wer sich unterhalten will, hört nicht zu. Selten gab es eine friedlichere Koexistenz zwischen Musikern und Gästen. Und das alles bei freiem Eintritt!

22.04.2011 Tracey Mitchem in Concert - Tracey kam in Wiesbaden als Tochter einer amerikanischen Soldatenfamilie zur Welt. Im jungen Alter begann Tracey Mitchem ihr Leben als eine internationale Reisende, ihre Familie zog innerhalb vieler Städte in Deutschland um. Schließlich landeten sie in Los Angeles, Kalifornien. Als sie in North Carolina groß wurde begann Tracey Musik, Theater und Tanzen an der American Conservatory Theatre (ACT) in San Francisco zu studieren. Mit 14 Jahren hatte sie ihre erste professionelle Aufführungen in Musical wie „Hello Dolly“, “Kismet“, „Cinderella“ sowie in der Fernsehserie „Fame“.

23.04.2011 Revolution - The Sound of Dance & Soul meets Cuban Salsa! Das ist soul-orientierte Partymusik mit Salsa gewürzt, von Motown-Klassikern von den Commodores bis hin zu den aktuellen Chart-Breakern von Amy Winehouse, Rihanna bis Beyonce. Revolution, die brandneue Formation begeistern mit leidenschaftlichem, purem „schwarzen“ Groove der Extraklasse, gut gewürzt mit Salsaelementen. Wer hier nicht mitzappelt, dem ist nicht mehr zu helfen! 10,- Euro Eintritt

29.04.2011 Swingcompany – Die Bigband wurde 1991 in klassischer Besetzung gegründet. Alle 17 MusikerInnen sind Amateure aus dem Rhein-Main-Gebiet. Das Repertoire umfasst neben den berühmten Swingnummern der legendären Bands von Glenn Miller und Count Basie auch Titel aus Film, Pop & Rock. Seit 2008 liegt die musikalische Leitung in Händen des Schlagzeugers Jan Wilk. 10,- Euro Eintritt

30.04.2001 Mister D. – "Mister D." verspricht bei seiner Bühnen-Premiere unermüdlich das Tanzbein strapazieren zu wollen. Mit einer ausgefeilten Bühnenpräsentation will die "schicke" Formation unserem Gewölbe aber mal so richtig einheizen. Bei unserem "Tanz in den Mai" soll es auch so manch heiße Shownummer geben... Insider wissen: Hinter "Mister D." versteckt sich einer unserer Haus-DJ`s, ein NPF`ler, ein Ex-Rocktober-Mann, ein Ex-Feinbeiner, ein Ex-Hot Stuffer und noch Ex`ler von irgendwem....und alle hatten mal irgendwie was mit Herrn D. zu tun - na klingelt's?

JAZZKELLER HANAU-PROGRAMM MAI 2011

Philippsruher Allee 22 Tel.06181-259965 www.Jazzkeller-Hanau.de


06.05.2011 Russ Spiegel Trio - Swingin’ Modern Jazz – Und wieder mal zu Besuch in Deutschland - Der Gitarrist Russ Spiegel ist in Los Angeles geboren und in Santa Monica, Kalifornien aufgewachsen. Russ arbeitete an den unterschiedlichsten Projekten: z.B. mit Barbara Dennerlein (CD Twilight, feat. Barbara Dennerlein, Derrick James & others), seiner Big Band ‚Big Bäng’, der ‚Royal Club Band’, u.v.m. Im März 1999 ist er mit dem Jazzstipendium der Stadt Frankfurt ausgezeichnet worden. Russ lebt jetzt wieder in New York und bringt uns seine Eindrücke und Inspiration frisch auf unsere Jazzbühne! „Seine melodischen Linien sind klar und direkt und - wie ein Meisterredner - wählt er die Noten und Ideen, die den Moment am besten ausdrücken.“ (Westfälische Rundschau), "A killer guitarist that’s simply welcome all over the world." (Chris Spector, Midwest Record)10,-/ 5,- Euro www.russguitar.com

07.05.2011 Second Skin - Die "junge" Rock-Pop Akustik Cover Band aus Frankfurt besteht aus vier gestandenen Musikern, die sich Anfang 2008 zusammengefunden haben um ein neues Projekt ins Leben zu rufen. Trotz minimalistischer instrumentaler Besetzung mit einer Gitarre, Akustik- Bass und dem Cajon als "Schlagwerk" deckt Second Skin ein breites Spektrum musikalischer Highlights ab. Nicht zuletzt durch den vierstimmigen Gesang und die solistischen Einlagen aller Bandmitglieder sorgt die Band für ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Von Rock über Pop, Funk, Schmuse- und Kuschelsongs: Second Skin finden garantiert den richtigen Ton.

13.05.2011 TARGET - TARGET is Jazz-Rock and much, much more... Das Quintett aus Südhessen interpretiert bekannte Jazz- und Rock-Kompositionen, Pop-, Soul-, Funk-, Latin-, und Blues-Nummern und Fusion von den 70er Jahren bis hin zu aktuellen Titeln der Genres. Kompositionen von Billy Cobham, Lee Ritenour, Larry Carlton, Bob James, Carlos Santana, David Sanborn, Leon Rusell, Jeff Cascaro, Sting u.v.a.m. werden im TARGET-typischen Stil interpretiert. www.targetband.de/3.html

14.05.2011 Rockfour – Die Band präsentiert sorgfältig ausgewählte Titel aus dem Bereich der Rock-Classics. Zu hören sind z.B. Stücke von Toto, Foreigner, Deep Purple, Eagles, Pink Floyd, Supertramp, Bon Jovi, Jethro Tull und viele andere dieser Art. Rockfour wurde aus einer Session heraus Anfang 1991 im Rahmen einer Veranstaltung des Tanz- und Kulturkreises Altenstadt gegründet. Damals wusste noch niemand, dass diese Band einmal in recht kurzer Zeit bei seinem Publikum so großen Zuspruch finden würde. Rockfour ist nicht nur regional, sondern auch über die Grenzen hinaus bekannt. Zu den Highlights der Band gehörten auch Konzerte in Frankreich und Holland. Doch am liebsten spielen die Jungs in typischer Clubatmosphäre mit engem Publikumskontakt. Da sind sie bei uns genau richtig!

16.05.2011 Moni’s Jazz Jam – Der ultimative Musikertreff, nicht nur zum jammen – auch um die richtigen Kontakte zu knüpfen. Seit 1991 heißt es an jedem dritten Montag im Monat in Hanau: "It`s Session-Time!" Jeder kann einsteigen, der sein Instrument oder seine Stimme mitbringt. Abwechslung ist garantiert! "Hier wird der Jazz intim.“ Er kann auch nicht anders: die traute Kelleratmosphäre, die angeregten Gespräche der Gäste - wer zuhören will, hört zu, wer sich unterhalten will, hört nicht zu. Selten gab es eine friedlichere Koexistenz zwischen Musikern und Gästen. Und das alles bei freiem Eintritt! www.myspace.com/monikamarnermusic

20.05.2011 Swingstars - Trad. Jazz & Swing. Seit 1948 ist die Band nun schon aktiv und spielte nahezu 20 Jahre (!) jeden Montagabend im „Jazzlife“ in Frankfurt, bis auch diese Jazzkneipe (wie viele Andere auch!) ihre Pforten schloss. Die Swingstars sind ein Bonbon für Liebhaber des traditionellen Jazz.

21.05.2011 P.C. Bryant & Friends - Der in Paris geborene und in New York aufgewachsene Sänger, Gitarrist und Songschreiber Patrick C. Bryant ist bekannt für seine mit viel Gefühl und Energie dargebotene Bühnen-Performance. Dies gilt für seinen Gesang, wie auch für sein rhythmusorientiertes Gitarrenspiel, das auch schon Ben E. King, Sydney Youngblood, Ofra Haza Pat Klipp, Ebo Shakoor, Ron Ringwood und die Jackson Singers begeisterte. Mit seiner Band spielt sich P.C. Bryant durch die musikalischen Stilrichtungen von Blues, Soul-orientierter Pop-Musik, R&B und Jazz. Zwei phantastische Musiker begleiten durch den Abend: Frank Salazar (Schlagzeug, Gesang) und Kevin Duvernay (Bass, Gesang). 8,-/4,- Euro

27.05.2011 Liquid Move - Soul and Dance Classics from 70`s to 80`s - Wer auf Musik von Aretha Franklin, James Brown, Chic, Rose Royce usw… steht, ist bei Liquid Move genau richtig. Hier wird nicht nur einfach gecovert, sondern erstklassig interpretiert. Mit großer Leidenschaft und lebendigen Improvisationen werden Stücken der Altmeister neues, pulsierendes Leben eingehaucht. Schon ab den ersten Takten lässt der Groove keinen Zuschauer ruhig sitzen. Und wenn es dann heißt „ Shake everything you´ve got“ , ist das Publikum nur zu gerne gewillt, dieser Aufforderung nachzukommen. Bezeichnend für die elfköpfige Formation aus dem Giessener Raum sind vor allem die drei Frontfrauen, die nicht nur ein optischer Blickfang sind, sondern mit ihren eindrucksvollen Stimmen und dem Satzgesang absolut überzeugen.

28.05.2011 Vitaly Baran 4ett - 'Plays Petrucciani and More'. Das Vitaliy Baran Quartett spielt Jazzstandards, Eigenkompositionen, Jazz-Adaptionen aus Klassik und ukrainischer Volksmusik sowie als Hommage an den Jazzpianisten Michel Petrucciani mehrere Kompositionen des vor einigen Jahren verstorbenen französischen Musikers. Vitaly Baran Piano – Paul Schmandt Kontrabass – Markus Eschmann Drums – Christian Müntz Tenorsaxophon und Klarinette. Eintritt 8,-/ 4,- Euro.

DONNERSTAG 02.JUNI 2011 Vatertags Open-Air im Jazzkeller Hanau Im Hof hinter dem Jazzkeller, mit gegrillten Steaks & Würstchen, gezapftem Bier und Kaffe & Kuchen! So feiern wir den Vatertag schon seit vielen Jahren, zünftig natürlich mit Livemusik! Bei Regen findet die Veranstaltung im Keller statt. Eintritt Frei!

Ab 11.00 Uhr IKS-Big-Band - Der Pianist intoniert eine Einleitung, Bass, Gitarre und Schlagzeug kommen hinzu, es geht scheinbar um die Melodie eines bekannten Swingstandards. Zwei drei leise Töne, ein kleiner Akkord und die Bläser antworten mit einem Tutti, dass das Herz im Leibe einen Sprung macht, wenn sich die akustische Druckwelle in den Saal ergießt. Die IKS Big Band spielt 'All of me' und nimmt Sie mit auf eine Reise in die Zeit des klassischen Big Band Jazz. Das ist die Musik berühmter Bands, wie der von Count Basie, Woody Herman und Duke Ellington oder auch Benny Goodman und es ist die Musik von 20 Musikerinnen und Musikern, für die der Swing zu einem Grundnahrungsmittel geworden ist unter der Leitung von Horst Aussenhof!

Ab 13.30 Uhr Buddy & the Sharks - Rock'n Roll in klassischer Trio-Besetzung. Bass, Guitar, Drums und Vocals. Mit Buddy's Sharks wandern wir ohne Halt von den 30er und 40er Jahren zum echten, puren Rock'n Roll ohne Kompromisse im Stil und Sound der 50er Jahre. Authentisches Bühnenoutfit der Musiker und Orginalinstrumente.



Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Hanau!

Die Veranstaltungen beginnen, wenn nicht anders angekündigt, um 21.00 Uhr. Der Eintritt beträgt, wenn nicht anders angekündigt 6,- €. Mitglieder und Schüler zahlen die Hälfte. Verantwortlich für die Programmgestaltung und Terminabsprache des Jazzclubs Hanau ist:

Monika Marner Tel. 06185 – 890044, 63546 Hammersbach, Mittelstr. 3 - Musikinstrumente, Zubehör, Noten, Klaviere & Stimmungen. Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10.00 –12.00 und 14.30 – 18.30 Uhr Samstag 10.00 – 13.00 Uhr mittwochs geschlossen.

 

Liebe Grüße Moni Marner

MUSIKUS - Musikinstrumente, Zubehör, Noten.

Qualifizierter Unterricht für Saxophon, Klarinette

und Klavier.

63546 Hammersbach, Mittelstrasse 3

Telefon 06185 - 890044 ,


Webkatalog Tags:

Jazzkeller Hanau

 

Ähnliche Links

 

Artikel Navigation

Zum nächsten Artikel
Radio VHR

Zum vorherigen Artikel
Malle goes Karneval Die Partytour 2011

 

Webkatalog Kategorien

Webkatalog Aktuell